LeseLampe

Der geführte Abendspaziergang LeseLampe Oderwitz verlief im Oktober 2020 entlang von ausgewählten Straßenlaternen, den Leselampen, unter denen Oderwitzer Bürger*innen aus ihren Lieblingswerken der Gegenwartsliteratur vorlasen. Er wurde ergänzt durch verschiedene künstlerische Aktionen. Ein Projekt von Helge-Björn Meyer / tristan Production. Foto: Stephan Floss Das Projekt wird an mögliche Veranstaltungsorte in Städten und Gemeinden thematisch angepasst […]

TANZWORKSHOP FremdSein mit Yeri Anarika Sanchez in Leipzig

24. Oktober 13.00 – 16.00Im Rahmen des Projektes ĐỊA ĐỒ – ATLAS gibt die Tänzerin und Choreografin Yeri Anarika Sanchez einen dreistündigen Tanzworkshop zu den Themen Fremdsein, Ausgrenzung, Begegnung. Der Workshop richtet sich an Menschen aller Generationen, die Freude an Bewegung haben und an dem Thema interessiert sind. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Bequeme Kleidung […]

ĐỊA ĐỒ – ATLAS

Eine Produktion von kollektiv WEGWOHIN in Zusammenarbeit mit tristan Production. Das kollektiv WEGWOHIN eröffnet vom 6. bis 31. Oktober in der Dussmannpassage Brühl 64-66 ein temporäres Begegnungscafé, einen Ort der Kommunikation und Interaktion mit der viet-deutschen Community. Der Name des Cafés, ĐỊA ĐỒ – ATLAS, drückt die Hoffnung auf einander berührende Enden der Welt aus, […]

Dänisch-deutsches Konzertprojekt

A Taste of Steel – Geschmack von Stahl

Der renommierte dänische Komponist Hans-Erik Philip hat, inspiriert durch Gedichte der Lyrikerin Pia Tafdrup, einen Liederzyklus speziell für das Stahlquartett Dresden komponiert. Es ist das erste Mal, dass ein Komponist dieses Ranges für das Stahlquartett Dresden ein abendfüllendes Werk verfasst.  „A Taste of Steel – Geschmack von Stahl“ lotet vielfältigste musikalische und klangliche Kombinationen zwischen […]

Klavierabend mit Gianluca Luisi (Italien)

Bach – Schubert – Chopin

Gianluca Luisi zählt zu den herausragenden Pianisten Italiens, hoch gelobt von Presse und Publikum. Dabei gehört er nicht zu den Musikern, die bereits seit ihrer Kindheit im Rampenlicht stehen, obwohl er seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren erhielt. Gianluca Luisi studierte bei Franco Scala und Piero Rattalino an der Musikhochschule in Imola und […]

16.-18.07. 2021, Fürst-Pückler-Park Bad Muskau

SommerBühne an der Parkbrauerei

Das war die SommerBühne an der Parkbrauerei, das kulturelle Sommer-Highlight im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau vom 16. bis 18. Juli 2021 mit Oper, Konzerten, Kinderprogramm und Illumination. Trotz wechselhaften Wetters zwischen heftigem Starkregen und großer Hitze kamen Hunderte Zuschauerinnen und Zuschauer. Fotos: Uwe Nimmrichter, Sebastian Matkey Auch im Programmablauf des Muskauer Parks hat Corona einiges durcheinandergewirbelt: […]

tristan Production organisierte das sächsische Kulturprogramm

Deutsche Woche in St. Petersburg

Die 18. Deutsche Woche St. Petersburg wurde in diesem Jahr gemeinsam mit dem Gastland Sachsen bestritten und fand vom 22. bis 29. April 2021 statt. Fotos: Julia Obraszowa Auf dem von tristan im Auftrag der Sächsischen Staatskanzlei mit verschiedenen russischen Partnern organisierten Kulturprogramm standen Veranstaltungen aus den drei großen sächsischen Metropolen, von denen ein Teil […]

im Schloss Bad Muskau

WinterBühne

WINTERBÜHNE im Neuen Schloss Bad Muskau WinterBühne fand erstmalig und mit großer Resonanz im Februar 2019 statt und versteht sich als ein in die Region hinein wachsendes Kulturprojekt. Auf diesem Erfolg baute die WinterBühne im Februar 2020 auf und wurde dabei noch vielfältiger: Neben den drei Aufführungen der Serkowitzer Volksoper als festem Bestandteil der WinterBühne, […]

Rekonstruktion einer Choreografie von 1978 nach einer Plastik von Ernst Barlach

Die gefesselte Hexe

Rekonstruktion einer Choreographie von Harald Wandtke nach der Musik von Udo Zimmermann „Sieh meine Augen“Tanz: Katja Erfurth Idee und Produktion: tristan Production Fotos: Klaus Gigga Der Geburtstag von Ernst Barlach jährte sich im vergangenen Jahr zum 150. Mal. Seine Skulpturen inspirierten den Dresdner Choreografen Harald Wandtke 1985 zu einem Choreografiezyklus. Anlässlich der Barlach-Ausstellung im Albertinum […]