Deutsche Woche in St. Petersburg

tristan Production organisierte das sächsische Kulturprogramm

derzeit keine aktuellen Termine

Die 18. Deutsche Woche St. Petersburg wurde in diesem Jahr gemeinsam mit dem Gastland Sachsen bestritten und fand vom 22. bis 29. April 2021 statt.

Fotos: Julia Obraszowa


Auf dem von tristan im Auftrag der Sächsischen Staatskanzlei mit verschiedenen russischen Partnern organisierten Kulturprogramm standen Veranstaltungen aus den drei großen sächsischen Metropolen, von denen ein Teil sowohl on- wie auch offline durchgeführt wurde. Ein Schwerpunkt war die Städtepartnerschaft Leningrad / St. Petersburg-Dresden, die inszwischen ihr 60-jähriges Bestehen feiert. Die Landeshauptstadt vertraten vor Ort die Gruppe ÄTNA und das DAVE-Festival mit Live-Auftritten im angesagten Club Port Sevkabel sowie das Deutsch-russische Kulturinstitut mit einer Ausstellung sowie Konzert im Dostojewski-Museum. Die Choreografin Katja Erfurth gab nach der Übertragung ihres aktuellen Kammertanzabends einen digitalen Tanzworkshop. Auch weitere digitale musikalische Ereignisse aus Dresden wie Orgelkonzert und Konzert der Spezialschule für Musik fanden Publikum in Petersburg.


https://deutsche-woche.ru/de/